‚Umparken im Kopf‘ ist ein eingängiges Bild, dass Philipp Bartholomä und Stefan Schweyer in ihrem Buch Gemeinde mit Mission malen. Sie machen darauf aufmerksam, dass Gemeinden heute Antworten und neue Wege zu den Menschen finden können, ohne den eigenen Inhalt des Glaubens zu verstecken oder verleugnen zu müssen. Damit Menschen bei uns andocken und Jesus Christus kennenlernen können, braucht es Gemeinden, die mit Liebe zu den Menschen  nachhaltige Wege verfolgen, damit es nicht bei einfachen Programmen oder einmaligen Strohfeuern bleibt. Beide Autoren stehen für stetige Langsamkeit in der Entwicklung solcher Wege, bei gleichzeitiger Stringenz diese wirklich zu gehen und das anvisierte Ziel zu erreichen.
Sie nehmen uns an dem Abend mit auf den Weg über unsere Motive, Herausforderungen und Hindernisse nachzudenken in Bezug darauf, wie wir heute Menschen mit der guten Nachricht von Jesus Christus erreichen wollen und welcher unser Weg sein könnte, dass sie beginnen, Jesus nachzufolgen.

Ein Hinweis:
Bei diesem Web-Seminar werdet ihr den größten Gewinn erzielen, wenn ihr als Gruppe teilnehmt. Leitungskreise, Diakonate, Hauskreise oder andere Teams in denen ihr in der Gemeinde unterwegs seid. Alleine dabei sein geht aber natürlich auch!

Mehr Infos zu dem Buch und Begleitmaterial gibt es hier zu finden: gemeindemitmission.net

_____

Prof. Dr. Philipp Bartholomä, Jahrgang 1980, war viele Jahre Pastor einer freikirchlichen Gemeinde in Landau/Pfalz und lehrt seit 2019 Praktische Theologie an der Freien Theologischen Hochschule (FTH) in Gießen.
Prof. Dr. Stefan Schweyer, Jahrgang 1970, war viele Jahre Pastor der Freien evangelischen Gemeinden in der Schweiz und verantwortet seit 2016 den Fachbereich Praktische Theologie an der universitären theologischen Hochschule (STH) in Basel.

Datum:
16. April 2024, 19.30 – 21.15 Uhr Uhr via Zoom.

 

 

Du hast Fragen?
Melde dich gerne bei Dirk Ahrendt: info@evangelisation.feg.de