Vereine etc.

Gottesdienste in Kooperationen mit Vereinen und Einrichtungen…

Gottesdienst feiern außerhalb der eigenen Räumlichkeiten. Das bietet auch neue evangelistische Chancen. Nur Mut!

Ein Beispiel: Eine Freie evangelische Gemeinde hat gemeinsam mit den Jugendlichen einer evangelischen Jugendeinrichtung einen Gottesdienst unter freiem Himmel gefeiert. Dazu ließen sich viele Menschen aus der Nachbarschaft einladen, die vermutlich sonst nicht in die Gemeinde gekommen wären. Und für die Gemeinde hatte der Gottesdienst nicht nur einen missionarischen Schriftzug, sondern die Zusammenarbeit führte auch zu einem diakonischen Blick für die häufig vernachlässigten sozial schwierigen Jugendlichen in der Stadt.

Übrigens wirkten am Programm hauptsächlich die Teenager und Jugendlichen mit, die in dem Haus „Heimat für Heimatlose“ wohnen. So brachten sie sich mit einem kleinen Theaterstück und verschiedenen musikalischen Beiträgen im Ablauf ein. Die Kollekte des Gottesdienstes sowie der Erlös für Kaffee und Kuchen kamen der Kinderbetreuung im Ort zugute.

Reitturnier und Gottesdienst?!

Einen besonderen Gottesdienst erlebten viele Besucher eines Reiterturniers in Kaufungen (bei Kassel). Die Betreiber des Hofes, die einer Freien evangelischen Gemeinde angehören, hatten die Idee dazu.

Bei dem zweitägigen Turnier kam die christliche Veranstaltung am Sonntagmorgen bei den Turnierteilnehmern, Nachbarn und Freunden gut an. Unter dem Motto „Bild dir (d)eine Meinung“ hatten Teilnehmer des Gemeinde-Hauskreises der Reithofbetreiber ein kurzes Theaterstück aufgeführt. Die Teeny-Band der Gemeinde lud zum Mitsingen der Gottesdienstlieder ein. In der evangelistischen Ansprache ging es um das „Buch der Bücher“.